Droht Ausverkauf in Europa?


Was hilft es, den hoch verschuldeten Staaten in Europa, zu sparen? Wo können sie überhaupt sparen? Gut, Löhne im öffentlichen Sektor runter, Sozialleistungen kürzen, Rentenalter erhöhen, das sind Rezepte, die kurzfristig nur bedingt helfen und langfristig nicht so viel zusammenbringen, dass damit die Schulden effektiv begrenzt werden würden. Ein so rigoroses Sparen, wie es die Krise scheinbar verlangt, können sich die hoch verschuldeten Staaten gar nicht leisten. Man kann nicht die Wirtschaft durch Sparmaßnahmen total abwürgen. Schon jetzt sind die Bürger – zurecht – kaum noch zu bändigen. Das müssen die Regierungen erkennen. Die neue Vereinbarung aus Brüssel wird sie jedoch zwingen, ihren Haushalt auf Biegen und Brechen irgendwie in die schwarzen Zahlen zu bringen.

Also wird zu dem Katalog der Grausamkeiten in den sogenannten Schuldenstaaten noch etwas anderes hinzukommen müssen. Weiterlesen

Advertisements