WordPress Stats aufgepeppt


Seit einiger Zeit droht WordPress uns damit, dass die Statistik bald nur noch über die WordPress Homepage abzurufen sein wird. Ich halte diese Maßnahme für ausgemachten Unsinn, weil ich meine Statistik gerne im Dashboard habe. Aber was will man machen, wenn WordPress das so will? Wenn sie die Stats auf der Homepage zeigen wollen, sollten sie aber auch dafür sorgen, dass die Wochen- und Monatsstatistiken funktionieren. Aber statt sich mit bestehenden Problemen rumzuschlagen installieren sie anscheinend lieber ein neues Gimmick. Gerade eben habe ich gesehen, dass es jetzt eine schöne neue Weltkarte in den Statistiken gibt, auf der angezeigt wird, woher die Leser des Blogs vermutlich kommen.

Naja, wer’s braucht

Advertisements

2 Gedanken zu „WordPress Stats aufgepeppt

  1. Pingback: Neue Gimmicks bei WP: Milestones « W.M.S.E.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s